Förderer der Wintergäste

Eine szenische Lesereihe mit 5 Produktionen an 5 Spielorten und einem Team von 11 bekannten Schauspielerinnen und Schauspielern wäre ohne einen Kreis grosszügiger Förderer nicht durchführbar , vor allem, wenn nach dem Willen des Trägervereins ein niederschwelliger Zugang zu den Lesungen mittels vernünftiger Eintrittspreise sichergestellt werden soll.

Niederschwellig ist auch der Zugang zum Trägerverein Wintergäste. Mit CHF 20.00 pro Jahr sind Sie dabei, und die über 200 Mitglieder wirken durch ihre Beiträge und durch individuelle grosszüge Spenden direkt ebenfalls als Förderer der Produktion.

Wenn Sie die obenstehende Liste der Förderer der Wintergäste genauer ansehen, wird Ihnen unten rechts eine Lücke auffallen. Diese Lücke ist soeben durch eine weitere Organisation überbrückt worden, die traditionsreiche Basler E.E. Zunft zu Hausgenossen. Diese hat soeben einen namhaften Beitrag an die Produktion der Wintergäste 2020 zugesagt.

Jetzt kommt es nur noch darauf an, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser der WINTERGÄSTE -Posts, die Gelegenheit wahrnehmen und bereits am Sonntag, 12.Januar 2020, um 11:00 die Premiere in der Reithalle des Wenkenhofs in Riehen besuchen.

Autor:

I am a critical observer and commentator of the present, and of it as an echo and sometimes a reedition of the past. My comment are anchored in the study of the history of sciences, arts and politics, passing from antiquity to renaissance, the enlightenment, the early 19th and the early 20th century and concentrating on the disappearance and reappearance of ideas and methods of thinking and on interactions between science, arts and policy. On this basis, my comments can be ironic or sarcastic and often end in clear political statements.